Italien

Cortina d´Ampezzo
Kein richtiger Skifahrer, der nicht schon in Italien Ski gelaufen ist. Die besten Skigebiete Europas befinden sich hier. Dazu kommt wunderbare mediterrane Atmosphäre, hervorragende Küche und eine traumhafte Landschaft, die teilweise zum Weltnaturerbe der UNESCO gehört. Was will man mehr?

Madonna di Campiglio ist eines der bekanntesten Skigebiete überhaupt. Es liegt in den Brenta-Dolomiten im Trentino. Hier findet man einfach alles, was man sich für einen perfekten Winterurlaub wünscht: einfache Familienpensionen genauso wie Hotels der Extra-Klasse, hervorragende Pisten, Ski-Schulen für Groß und Klein und eine große Auswahl an Ski-Möglichkeiten. Auch das Nachtleben ist hier bestens organisiert.

Um zwischen Italien und der Schweiz Ski zu fahren, eignet sich am besten das Skigebiet Gressoney-La-Trinité im Aostatal. Zwei Täler kann man hier per Ski erkunden: das Valsesia und das Ayastal in Champoluc. Nicht nur Anfänger, sondern auch Profis finden hier beste Pisten. Zahlreiche Schneemaschinen sorgen für einen perfekten Winterspaß, auch wenn der Schneefall einmal nicht so reichlich ausfällt.

Panorama Cortina d´Ampezzo
Cortina d'Ampezzo ist schon seit Anbeginn des Skitourismus ein bekanntes Ziel. Hier fühlt sich auch das junge Publikum wohl. Ein intensives Nachtleben lässt den Tag auf der Piste verlängern. Beliebt sind die 'Rifugi', Berghütten mit Kamin und Traumpanorama inklusive. Trotz seiner Exklusivität ist es ein ideales Skigebiet für jedermann.